Neuburger Gaudipiste

Passend zum närrischen Treiben der fünften Jahreszeit fand am Sonntag, 24. Februar 2019 am Stadtberg in Neuburg an der Donau die Gaudipiste statt. In bester innerstädtischer Lage und vor der beeindruckenden Kulisse des Schlosses entstand eine spektakuläre Abfahrtspiste für ein Bobbycar-Rennen sowie eine Gaudi-Abfahrt mit ausgefallenen Eigenbauten auf Rädern. Im Anschluss daran stieg eine große Open-Air-Faschingsparty direkt am Fuße der Piste.

Die Veranstaltung war als Alternative zum regulären Faschingsumzug vorgesehen, den die Faschingsgesellschaft Burgfunken bis dato im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet hat. Die exklusive Mischung aus spannender Renn-Atmosphäre und abwechslungsreicher Faschingsgaudi bescherte der Veranstaltung ein regionsweites Alleinstellungsmerkmal. Neuburg bekam damit erstmals ein individuelles Familienevent für die Faschingszeit.

Großes Gemeinschaftsprojekt

Das spaßige Event, das bei freiem Eintritt besucht wurde, ist als Alternative zum bisherigen Faschingsumzug geplant und kann als echtes Gemeinschaftsprojekt bezeichnet werden. Neben dem Veranstaltungstrio beteiligten sich die Bobby Car Freunde aus Unterhausen und der Motorclub Neuburg. Darüber hinaus haben auch der THW Ortsverband sowie die Freiwillige Feuerwehr und das BRK ihre logistische Hilfe zugesagt.

Ohne Partner keine Gaudi

Ermöglicht wurde die Neuburger Gaudipiste maßgeblich durch die VR Bank Neuburg-Rain sowie den Medienpartner Radio IN. Zudem stellte Spielwaren Habermeyer die Bobby Cars zur Verfügung. 

Bildergalerie

Tolle Eindrücke der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie!

Spaßgefährte der Gaudipiste 2010 auf Schnee!