Kaufkraft von einer Million Euro durch den n€uro gebunden

05.04.2019 12:11

 

Der n€uro hat zum Jahreswechsel die 100.000er Marke durchbrochen. So viele Geschenkgutscheine wurden über das Stadtmarketing seit Projektstart im September 2011 verkauft. Seit knapp acht Jahren gibt es den Neuburger Einkaufsgutschein. Die kleinen Geschenkkarten mit einem Wert von je 10 € können bei insgesamt 18 Verkaufsstellen erworben und mittlerweile in über 200 Neuburger Unternehmen eingelöst werden. Was bedeutet das für die lokale Wertschöpfung? Eine Million Euro, die in den Kassen der über 200 teilnehmenden Neuburger Unternehmen landen. Der Gegenwert des Gutscheins bleibt garantiert im Wirtschaftskreislauf der Stadt Neuburg und stellt damit wichtiges Instrument für die Kaufkraftbindung in Neuburg dar. Der n€uro ist ein Leitprojekt des Stadtmarketings, das nur in Kooperation mit seinen Partnern realisiert werden konnte. Vielen Dank an unsere Partner und Sponsoren:

  • Sparkasse Neuburg-Rain
  • Neuburger Rundschau
  • McDonald’s Neuburg (Uli Hiemer Systemgastronomie III)
  • Stadtwerke Neuburg
  • Radio IN (Funkhaus Ingolstadt)

Wie geht es weiter? Das Projekt wird weiterlaufen und weiterhin Kaufkraft in Neuburg halten. Nicht nur die Nutzung als privates Geschenk, sondern von Unternehmen an ihre Mitarbeiter bietet einen großen Hebel für die Kaufkraftbindung.

Wie honoriert man gute Leistungen oder eine langjährige Firmenzugehörigkeit seiner Mitarbeiter in entsprechender Weise? Viele Arbeitgeber belohnen den Einsatz ihrer Mitarbeiter für die Firma mit Geschenken. Einige Neuburger Unternehmen tun dies gezielt mit unseren n€uro-Gutscheinen.

Auch regelmäßige steuerfreie Sachbezüge des Arbeitgebers als freiwillige soziale Leistung sind eine Option. Prüfen Sie dies mit ihrem steuerlichen Verantwortlichen. Wenn es möglich ist, können Sie diese Möglichkeit noch gezielter einsetzen und halten mit dem n€uro noch mehr Kaufkraft in Neuburg.

Ihr Stadtmarketing ist gerne Ansprechpartner!