Der n€uro – eine Erfolgsgeschichte

21.07.2020 10:02

Seit acht Jahren gibt es ihn schon, den Neuburger Einkaufsgutschein n€uro. In dieser Zeit hat sich der Gutschein zu einem beliebten Geschenk bei den Neuburgerinnen und Neuburgern entwickelt. Das Ziel war und ist es Kaufkraft in Neuburg zu halten. „Die Verkaufszahlen des n€uros haben sich von Jahr zu Jahr nach oben entwickelt. Seit Einführung wurden n€uro Gutscheine im Wert von 1,3 Millionen Euro bei den teilnehmenden Einzelhändlern eingelöst“, erklärt Stadtmarketing Geschäftsführer Michael Regnet.

 

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Beeinträchtigungen des Einzelhandels förderte die Umsätze auf den großen online-Plattformen, jedoch stieg auch der Verkauf von n€uro – Gutscheinen sprunghaft an. „Über die Verkaufszahlen der Gutscheine konnten wir deutlich sehen, dass die Neuburgerinnen und Neuburger in der schweren Zeit zusammenhalten und die Neuburger Einzelhändler weiter unterstützen. Wenn sich der Trend in diesem Jahr fortsetzt steuern wir auf einen Verkaufsrekord zu“, so Regnet weiter.

 

Aber nicht nur Privatleute nutzen den n€uro, sondern auch immer mehr Firmen kaufen regelmäßig Gutscheine als steuerfreie Zuwendung für ihre Mitarbeiter. „Tankgutscheine waren in den letzten Jahren sehr beliebt, aber seit diesem Jahr gibt es steuerrechtliche Änderungen. Der n€uro ist davon nicht betroffen und kann weiterhin als steuerfreie Zuwendung ausgegeben werden“, erwähnt Michael Regnet. Mittlerweile akzeptieren rund 200 Einzelhändler den Gutschein, Tendenz steigend. Das ist keine Selbstverständlichkeit, in vielen anderen Städten gab es ähnliche Gutscheinlösungen, die nach kurzer Zeit wieder eingestellt wurden. „Der n€uro ist das perfekte Geschenk, flexibel einsetzbar und der Umsatz bleibt in der Stadt“, so Regnet weiter.