Regionale Ausbildungsmesse

„A-Zu-Bi!“ geht in die dreizehnte Runde – Jetzt anmelden

Ab sofort läuft die Ausschreibung zur „A-Zu-Bi!“ 2019. Erfahrungsgemäß sind die Standflächen in der attraktiv gestalteten Messehalle samt Foyer schnell vergeben. Bei Interesse empfiehlt es sich also, sich baldmöglichst anzumelden. Detaillierte Informationen gibt es bei Ramona Forster vom Stadtmarketing Neuburg – Tel. 08431 / 536 21 12 oder forster@stadtmarketing-neuburg.de. Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2019. 

Hier findet Ihr die Anmeldeformulare:  A-Zu-Bi_Konzeption2019.pdf (228,8 kB) - Allg. TNB_Messen & Veranstaltungen_2019.pdf (56,3 kB)

::Philosophie::

Keiner der Schüler wird – z.B. durch einen Klassenbesuch – gezwungen die „A-Zu-Bi!“ zu besuchen. Gerade durch die Freiwilligkeit bleibt gewährleistet, dass die Besucher aus eigenem Antrieb kommen und damit wirklich interessiert sind. Zudem ist den Veranstaltern sehr wohl bewusst, dass am Messetag nicht mehrere Hundert Ausbildungsplätze vermittelt werden können. Vielmehr geht es darum, den Jugendlichen fernab jeder grauer Theorie die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten praktisch näher zu bringen. Ausstellende Firmen und Institutionen haben wiederum die Möglichkeit, ihre Aus- und Weiterbildungskompetenz zu demonstrieren und zu zeigen, dass ihnen die wirtschaftliche Entwicklung der Region und der eigene Nachwuchs etwas wert ist. Nicht zuletzt kann es für ausstellende Firmen einen unschätzbaren Vorteil darstellen, mögliche Azubis in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

::Wann & Wo::

Die nächste Messe findet am 12. Oktober 2019 von 9 - 14 Uhr in der Parkhalle am Ludwig-Thoma-Platz statt. Zahlreiche Betriebe nutzen die Chance, die Schüler der Region über ihr Ausbildungsangebot zu informieren.
Auf der „A-Zu-Bi!“ kann man sich nicht nur informieren und präsentieren, sondern bereits einen ersten Eindruck bei den Betrieben hinterlassen und Kontakte knüpfen. Die Parkhalle darf sich also auf jede Menge Trubel freuen!

Als Aussteller sind Firmen, Behörden und Institutionen vor Ort, die Ausbildungsplätze oder duale Studiengänge anbieten. Philosophie der Veranstalter ist von Beginn an, die Messe nicht als Pflichtveranstaltung für die Schüler durchzuführen. Gerade dieser Umstand ist für die Aussteller sehr interessant, weil dadurch gewährleistet bleibt, dass die Besucher aus eigenem Antrieb kommen und wirklich interessiert sind.

A-Zu-Bi! - Film