Neuburger Weihnacht

Neuburg an der Donau gilt weithin als echte Kulturmetropole mit Sinn für die schönen Dinge im Leben. Die ehemalige Residenzstadt verkürzt die Wartezeit aufs Christkind mit dem vierwöchigen Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz, dem romantischen Christkindlmarkt in der Oberen Altstadt und der urigen Wichtelhütt`n an der Luitpoldstraße.

Seit 2008 ist das Stadtmarketing und die Stadt Neuburg als Veranstalter des Weihnachtsmarktes tätig. Der traditionelle Markt im Herzen der Unteren Altstadt begeistert mit seinem facettenreichen Familienangebot. Südtiroler Schnitzkunst, vorweihnachtliche Bastelarbeiten, ein kulinarisches Angebot und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sind die Markenzeichen der kleinen Lichterstadt. Nicht mehr wegzudenken ist die integrierte „Neuburger EisArena“, der Schlittschuhspaß für alle – und das bei freiem Eintritt.

Neben den optischen Reizen besticht der Neuburger Weihnachtsmarkt auch durch seine leckeren Angebote. Außer den klassischen Elementen wie Glühwein und Bratwürstl locken wahre Gaumenfreuden wie edelste heiße Schokolade, feine Elisen-Lebkuchen sowie frisch aufgeschnittener Stollen. Abgerundet wird das Weihnachtsmarkt-Angebot durch ganz besondere Programmpunkte, wie z.B. dem Kindertag, dem Wunschbaum, dem Sternderlpass oder der großartigen Ausstellung der der Markthalle.

Als besonderes Highlight gilt seit 2009 die Kopplung des Weihnachtsmarktes mit der Neuburger „EisArena“. Mit mehr als 6.000 Besuchern Jahr für Jahr ist die Eisfläche die optimale Ergänzung auf dem innerstädtischen Weihnachtsmarkt und wird von den ortsansässigen Schulen gerne als Alternative zum herkömmlichen Schulsport genutzt. Auf einer 300 qm großen und festlich beleuchteten Kunststoffbahn wird witterungsunabhängiges Eislaufvergnügen geboten. Die Nutzung der Neuburger „EisArena“ ist für Jedermann kostenfrei, wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann sich diese frisch geschliffen für einen kleinen Unkostenbeitrag von 3 € ausleihen. Der Schleifservice  kann für eigene Schlittschuhe ebenfalls für 4 € genutzt werden.

Wunschbaum-Aktion

Der „Wunschbaum“ hat sich als fester Bestandteil der Neuburger Weihnacht etabliert. Vom 29. November bis zum 9. Dezember steht in der Markthalle am Schrannenplatz ein mit Sternen behangener Weihnachtsbaum. Die Sterne sind mit Wünschen von Kindern der Neuburger Tafel sowie von bedürftigen Kindern aus Neuburg und der Region versehen.

Wer einen dieser Wünsche erfüllen möchte, nimmt einen der Sterne ab und besorgt das darauf angegebene Geschenk im Wert von max. 20 Euro. Dieses muss dann, zusammen mit dem Stern, bis spät. 10. Dezember im Büro des Stadtmarketings (Fürstgartencenter, Münchener Straße 15, Montag bis Freitag von 8 – 14 Uhr) oder am Stand des BRK Glückshafen am Weihnachtsmarkt abgegeben werden. Kurz vor Weihnachten überbringt das Neuburger Christkindl zusammen mit seinen Engerln die Geschenke an die Kinder. 

Sternderlpass

Zur Neuburger Weihnacht gibt es wieder das Kinderspiel "Sternderlpass". Beim Sternderlpass hast du jede Woche die Chance auf tolle Preise. Mach dich mit dieser Karte auf den Weg durch die Neuburger Innenstadt. In den Schaufenstern der umseitig aufgeführten Geschäfte findest du je einen Buchstaben. Folge dem Sternderlpass und trage die Buchstaben in der Reihenfolge 1 – 21 neben den richtigen Geschäften ein.

Damit es spannend bleibt und du auch mehrmals mitspielen kannst, tauschen wir die Buchstaben nach jeder Ziehung am Mittwochvormittag aus. Wenn du diese Karte abgegeben hast,

bekommst du eine neue Teilnahmekarte für die nächste Ziehung in allen teilnehmenden Geschäften, im Stadtmarketing, den öffentlichen Einrichtungen oder am Weihnachtsmarkt.

Wir drücken dir ganz fest die Daumen und freuen uns auf deinen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz!

Ziehung: jeden Dienstag um 18 Uhr auf der Aktionsbühne. Die Preise werden unter allen anwesenden Gewinnspielteilnehmern verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Pro Ziehung ist nur eine Teilnahme pro Kind bis 17 Jahren möglich.

Die "Neuburger Weihnacht 2018" beginnt am 29. November 2018 und endet am 23. Dezember 2018 auf dem Schrannenplatz statt und ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Dienstag, Mittwoch
Donnerstag und Freitag
Samstag und Sonntag
Imbissstände

15 – 19 Uhr
15 – 20 Uhr
12 – 20 Uhr

täglich ab 12 Uhr

 Das komplette Programm können Sie HIER herunterladen!

Mehr Infos unter www.neuburger-weihnacht.de!